{{playerSound.user.username}}: {{playerSound.title}}

Pusha T

Daytona Tour

News - 17. August 2018

„DAYTONA” heißt das dritte Soloalbum von Pusha T, das am 25. Mai bei G.O.O.D. Music/Def Jam Recordings erschienen ist. Das insgesamt sieben Songs vereinende Album wurde komplett von niemand geringerem als Kanye West produziert. In einer ganzen Serie von Tweets erläuterte der US-Rapper und Präsident von G.O.O.D. Music, weshalb er sich anstelle des seit Jahren im Raum stehenden Arbeitstitels „King Push“ nun für den neuen Titel „DAYTONA“ entschieden habe: „‘King Push’ bringt die Gesamtaussage dieses Albums einfach nicht mehr auf den Punkt“, so Pusha T, der ein ganzes Jahr lang an den neuen Songs gearbeitet hat. „Letztlich ist dieses Album bloß das Resultat unserer musikalischen Therapiesessions“, kommentierte er weiter und stellte klar: „‘DAYTONA’ steht dafür, dass ich den Luxus genieße, Zeit zu haben: Das ist eine Art von Luxus, die nur der kennt, der etwas kann und auf dieses Können auch vertraut.“

Neben Executive Producer Kanye West, der sich auf dem Track „What Would Meek Do?“ das Mikrofon mit Pusha T teilt, ist Rick Ross der einzige Gast des Albums (auf dem Song „Hard Piano“), zu dem der Rapper auch eine neue Streetwear-/Merch-Kollektion launcht – designt von Cali Thornhill Dewitt, der schon für den erfolgreichen „PABLO“-Merch verantwortlich war. Fokustrack des Albums ist der Song „If You Know You Know“ – obwohl PUSHA-T via Twitter auch klarstellte, dass er den Begriff „Single“ nicht mehr verwendet (Zitat: „Was ist das überhaupt?“).

Live

  • {{event.date_begin | amDateFormat:'DD.MM.YY'}} {{event.venue_city}}, {{event.venue_name}}, Sold out Date changed Cancelled / Tickets / Save event
  • No dates announced

Newsletter